UKM Gynäkologisches Krebszentrum

NEUE WEBSITE

Klinische Studien

Grundlagenwissenschaftliche und klinische Forschung ist die Basis zur Fortentwicklung von Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen. So soll die Lebensqualität verbessert, die erkrankungsfreie Zeit verlängert, das Rückfallrisiko vermindert oder die Heilungsrate gesteigert werden. Das Gynäkologische Krebszentrum des Comprehensive Cancer Center Münster beteiligt sich daher an verschiedenen multizentrischen Studien. Für unsere Patienten bedeutet dies, auf dem aktuellen Stand der klinischen Forschung behandelt zu werden. Gerade in Studien werden besondere Qualitätsmaßstäbe an die Diagnostik und Therapie angelegt, von denen die Studienteilnehmer unabhängig von Studienziel profitieren. Leider existieren nicht zu allen Tumorarten und Erkrankungssituationen Studien. Sollten Sie Interesse an einer der im Folgenden genannten Studien haben, sprechen Sie den Sie behandelnden Arzt unseres Zentrums an oder wenden Sie sich per Email an gynkrebs(at)­ukmuenster(dot)­de.
Folgende Studien sind zur Zeit an unserer Klinik gerade offen, d. h. nehmen noch Patientinnen auf:
EIERSTOCKKREBS
OTILIA 
Beobachtungsstudie von Avastin (Bevacizumab) in Kombination mit Carboplatin/ Paclitaxel bei der First Line — Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Eierstock-, Eileiter- oder primärem Bauchfellkrebs
(Phase IV-Studie — Anwendungsbeobachtung)
ZWEI WEITERE STUDIEN...
...zur Behandlung von Patienten mit wiederaufgetretenem Eierstockkrebs sind in der Vorbereitung.