UKM Leberzentrum

NEUE WEBSITE

Leberfunktion

Die Leber ist das zentrale Organ des Stoffwechsels im menschlichen Körper. Das etwa 1,5 bis 2 kg schwere Organ steuert den Fett-, Zucker- und Eisenstoffwechsel und stellt darüber hinaus dem Menschen wichtige Bluteiweiße wie Albumin oder Gerinnungsfaktoren zur Verfügung. Bei der Entgiftung vieler von außen zugeführter schädlicher Stoffe oder Substanzen oder aber auch vom Organismus selbst produzierter Schadstoffe spielt die Leber eine Hauptrolle. In der Behandlung von gutartigen, entzündlichen und bösartigen Erkrankungen der Leber ist daher der Erhalt der Organfunktion von lebenswichtiger Bedeutung.
Krankheitsbilder
Das UKM Leberzentrum ist spezialisiert auf das Erkennen, die Beurteilung und die Behandlung von
gutartigen Erkrankungen der Leber wie
  • Leberadenome,
  • FNH (follikuläre noduläre Hyperplasie),
  • Zystische Lebererkrankungen,
  • Lebererkrankungen unklaren Ursprungs (sogenannte Inzidentalome)
und bösartigen Erkrankungen der Leber wie
  • Gallenblasenkarzinom,
  • Hepatozelluläres Karzinom (HCC),
  • Cholangiozelluläres Karzinom (CCC),
  • Absiedlungen in der Leber (Lebermetastasen) verschiedener anderer Grunderkrankungen (z.B. bösartige Erkrankungen des Darms, der Brust, der Niere oder anderer Organe).
Auf den folgenden Seiten finden Sie weiterführende Informationen zu folgenden Erkrankungen:
 
 
 
 
Kontakt

Prof. Dr. med. Andreas Pascher
T 0251 83-56361
brigit.freitag(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. med. Benjamin Strücker
T 0251 83-51495
benjamin.struecker(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. med. Mehmet Haluk Morgül
T 0251 83-51432
haluk.morguel(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. med. Christian Wilms
(Transplantationsmedizin)
T 0251 83-47661
christian.wilms(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. med. Hansjörg Ullerich
(Medizinische Klinik B)
T 0251 83-47661
ullerih(at)­ukmuenster(dot)­de