Der Transport von Proben

Das Untersuchungsmaterial kann zusammen mit dem vollständig ausgefüllten Anforderungsschein mit der Rohrpostanlage (Nummer der Rohrpostanlage 1821; dann unbedingt im Labor telefonisch Bescheid sagen!), dem Botendienst (auf der Versandtasche "Liquor" und "Notfalltransport" ankreuzen) oder persönlich während der regulären Öffnungszeit der Liquor- und Labordiagnostik Neurologie ins Labor geliefert werden. Der Liquor sollte innerhalb einer Stunde nach Abnahme im Labor ankommen. zurück
 
 
 
 

So erreichen Sie uns

Ort: Zentralklinikum, Turm West, Ebene 05, Raum 708 Kontakt:
T 0251 83-48183
T 0251 83-46818 (bei Rückfragen zur Durchflusszytometrie)
F 0251 83-48181 Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 8.30–16.30 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten steht der Rufbereitschaftsdienst zur Verfügung. Die Telefonnummer der diensthabenden Kollegen kann über die Info (T 0251 83-48001) erfragt werden. Annahmezeiten für die Durchflusszytometrie:
Mo–Do: 8.30–15.00 Uhr
Fr: 8.30–14.00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten wird keine Durchflusszytometrie durchgeführt! Versand via Rohrpost:
Das Untersuchungsmaterial kann auch per Rohrpost (Nr. 1821) verschickt werden. Die Anlage ist täglich rund um die Uhr in Betrieb. Dennoch ist es unbedingt notwendig, den Versand von Untersuchungsmaterial über die Rohrpostanlage telefonisch anzukündigen.