Medizinische Klinik D

NEUE WEBSITE

Aktuelles

„Bei den Möglichkeiten der Organspende haben wir in Deutschland noch Potenzial nach oben!“

Wechsel an der Spitze des Nierentransplantationszentrums in Münster: Nach 29 Jahren am UKM übergibt Prof. Barbara Suwelack die Leitung an Prof. Stefan Reuter. Suwelack setzte sich in ihrer Zeit vor allem für die Lebendnierenspende ein. Gesetzesänderungen für das Zusammenbringen von Spender-Empfänger-Paaren (Cross-over-Spende) sowie die Organentnahme nach Herzstillstand sind Themen, die für ihren Nachfolger bald etwas Bewegung in den bestehenden Organmangel bringen können.

Zur Pressemitteilung

Überlebenskampf aus dem Nichts: Wenn sich das Leben mit 19 schlagartig ändert

Maresa Beernink dachte bei Fieber und Gliederschmerzen erst an eine Grippe, doch ihr Zustand verschlechterte sich rapide. Am Ende ist sie dem Tod mehrfach von der Schippe gesprungen, wie sie selbst sagt. Nach einer Verlegung ans UKM und Dank der anschließenden Diagnose und Therapie der seltenen Erkrankung Granulomatose kann sie nun ein weitgehend normales Leben führen – und möchte andere dafür sensibilisieren, dass es nicht selbstverständlich ist, gesund zu sein.


Zur Pressemitteilung

 
 
 
 
 
 
 

24h-Notfall-Telefonnummern

Notfallaufnahme
(LANO)
0251 83-44955

Nephro-Hotline
(stat. Einweisung
und Konsile)
0251 83-44978 (8.00–17.00 Uhr)
0251 83-48001 (ab 17.00 Uhr)

Nierentransplantations-Hotline
(für Ärzte)
0251 83-47579 (8.00–17.00 Uhr)
0251 83-48001 (ab 17.00 Uhr)