UKM Hauttumorzentrum

NEUE WEBSITE

Klinische Studien

Unsere grundlagenwissenschaftliche und klinische Forschung bildet das Fundament, um Diagnostik und Therapie von Hautkrebs weiter zu verbessern. Das Hauttumorzentrum nimmt an zahlreichen multizentrischen internationalen Studien teil bzw. leitet diese. Darüber hinaus ist die dermatologische Onkologie ein Schwerpunkt unserer Zentrale Studienkoordination für innovative Dermatologie (ZiD). Für Sie als Patient bedeutet das die Garantie, sowohl diagnostisch als auch therapeutisch auf dem aktuellen Stand der Forschung versorgt zu werden.

Eine Übersicht über weltweit durchgeführte klinische Studien finden Sie unter folgendem Link: www.clinicaltrials.gov (englischsprachige Seite)

Onkologische Studien

Malignes Melanom (Schwarzer Hautkrebs)

Melanom Stadium II

  • Nivomela- Adjuvante Therapie bei Hoch-Risiko Stadium II Melanom- Eine randomisierte, kontrollierte,Phase III Studie mit Biomarker-basierter Risk-Stratizifierung

Indikation
Hoch-Risiko-Melanom Stadium II  

EUDRACTNr.
2019-002276-13

Therapeutikum
Nivolumab

Phase
III

Rekrutierungsstatus
offen


Melanom Stadium IV

  • MEL001 : Eine prospektive Phase I und anschließende Phase II, zweiarmige, randomisierte multi-zentrische Studie zu Temsirolimus in Kombination mit Pioglitazone, Etoricoxib und metronomisch low-dose Trofosfamide im Vergleich zu Dacarbazine (DTIC) bei Patienten mit fortgeschrittenem Melanom oder Aderhautmelanom.

Indikation
fortgeschrittenes Melanom oder Aderhautmelanom

EUDRaCTNr
2011-002611-29

Therapeutikum
Temsirolimus in Kombination mit Pioglitazone, Etoricoxib und metronomisch low-dose Trofosfamide im Vergleich zu Dacarbazine (DTIC)

Phase
I

Rekrutierungsstatus
geschlossen


  • NICO- Eine nationale, prospektive, nicht-interventionelle Studie zu Nivolumab Monotherapie oder in Kombination mit Ipilimumab bei Patienten mit fortgeschrittenem ( inoperablem oder matastasiertem) Melanom. Adjuvant und Palliativ.

Indikation
Inoperables oder metastasiertes Melanom

EUDRaCTNr.
n/a Registerstudie

Therapeutikum
Nivolumab Monotherapie oder in Kombination mit Ipilimumab

Phase
IV

Rekrutierungsstatus
geschlossen


  • CV8102 - Phase I Studie mit intratumoraler Applikation von CV8102 bei Patienten mit fortgeschrittenem Melanom, Plattenepithelkarzinom der Haut, Kopf-Hals-Tumoren oder adenoidzystischem Karzinom der Speicheldrüsen (palliativ)

Indikation
fortgeschrittenes Melanom, Plattenepithelkarzinom der Haut, Kopf-Hals-Tumoren oder adenoidzystischem Karzinom der Speicheldrüsen

Therapeutikum
CV8102

Phase
I

Rekrutierungsstatus
geschlossen

Merkelzellkarzinom

  • ADMEC-O- Prospektive randomisierte klinische Prüfung einer adjuvanten Therapie des vollständig resektierten Merkelzellkarzinoms (MCC) mit Immun-CheckpointblockierendenAntikörpern (Nivolumab, Opdivo® ; Ipilimumab, Yervoy®) versus Beobachtung“

Indikation
Merkelzellkarzinom

EUDRaCTNr.
2013-000013-78

Phase
III

Rekrutierungsstatus
geschlossen