Centrum für seltene Erkrankungen

NEUE WEBSITE

Anmeldung & Kontakt

Das Centrum für Seltene Erkrankungen des UKM stellt eine Kontakt- und Lotsenstelle dar, um die Suche nach einem geeigneten Ansprechpartner für Patientinnen und Patienten mit unklarer Diagnose und dem Verdacht auf eine seltenen Erkrankung zu erleichtern.

Wer kann sich in unserem Zentrum vorstellen?
Betroffene, die an einer seltenen Erkrankung leiden oder bei denen eine solche vermutet wird, können sich nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt in unserem Zentrum vorstellen. Ärztliche Kollegen können gerne eine Vorstellung in unserer Ambulanz für Ihre Patientinnen und Patienten, bei denen sie eine seltene Erkrankung vermuten, vereinbaren.

Wie erfolgt die Anmeldung?
Wenn Sie sich in unserem Zentrum wegen einer bislang ungeklärten Diagnose vorstellen möchten, benötigen wir von Ihnen

  • den Anmeldebogen für Zuweiserinnen und Zuweiser mit der Zusammenfassung der Krankengeschichte (ärztliche Epikrise) 
  • einen von der Patientin oder dem Patienten ausgefüllten Fragebogen

Sprechstunde

Bitte füllen Sie vor dem Besuch unserer Sprechstunde den Anmeldungbogen sowie den zutreffenden Fragebogen aus.

Telefonische Sprechstundenzeiten
Mo 10-12 Uhr
Fr 10-12 Uhr

T +49 251 83-40070
cse@­ukmuenster.de

     
     
     
     

    Kontakt

    Centrum für seltene Erkrankungen

    Prof. Dr. Frank Rutsch (Patientenlotse)

    Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1, Ebene 03 West
    48149 Münster

    T +49 251 83-40070
    cse(at)­ukmuenster(dot)­de

    Centrumsleitung

    Centrums-Sprecher
    Univ.-Prof. Dr. med. Heymut Omran

    Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie

    Psychosomatische Patientenlotsin

    Dr. Kiymet Yücesan-Toksöz

    Kooperation

    Unser Zentrum ist Teil des Netzwerks NRW-ZSE

    ZSE-DUO-Netzwerk

    Einen Überblick über Anlaufstellen und Versorgungsmöglichkeiten bei Seltenen Erkrankungen bietet der SE-Atlas des Universitätsklinikums Frankfurt. Informationen zum Thema Selbsthilfe finden Sie auf der Website der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V.