Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie, Abteilung für Klinische und Operative Andrologie

NEUE WEBSITE

Operative Andrologie

Wir bieten das gesamte Spektrum der andrologischen Operationen – falls notwendig und sinnvoll in mikrochirurgischer Technik unter dem Operationsmikroskop – an. Die meisten Operationen sind als ambulante Operationen durchführbar. Vor einer Operation erfolgt eine umfassende persönliche Beratung hinsichtlich der Operation und der Narkose in unserem Centrum.

Zum Spektrum unserer andrologischen Operationen gehören: 

Operationen am Hoden und Nebenhoden:

Weitere Operationen am Hoden und Nebenhoden:

  • Mikrochirurgische Spermienaspiration aus dem Nebenhoden (MESA)
  • Diagnostische Hodenbiopsie zur feingeweblichen Untersuchung, insbesondere Ausschluss eines Hodentumors
  • Hodenprothesen-Implantation
  • Operative Entfernung von Wasserbruch (Hydrozele) und Samenbruch (Spermatozele)
  • Orchidolyse und Orchidopexie

Operationen am Samenstrang:

Weitere Operationen am Samenstrang: 

  • Sterilisation (Vasektomie) bei abgeschlossener Familienplanung

Operationen am Penis:

Weitere Operationen am Penis:

  • Beschneidung (Circumcision; radikal, plastisch), Durchtrennung des Vorhautbändchens (Frenulotomie)
 
 
 
 

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Sabine Kliesch

Chefärztin Andrologie
Fachärztin für Urologie, Andrologie, medikamentöse Tumortherapie, Klinische Andrologin der Europäischen Akademie für Andrologie (EAA)

Dr. med. Jann-Frederik Cremers

Leitender Oberarzt
Facharzt für Urologie, Andrologie und Medikamentöse Tumortherapie
Fellow of European Board of Urology (FEBU), Klinischer Androloge der Europäischen Akademie für Andrologie (EAA)