2. Münsteraner Lid- und Tränenwegsforum

Große Resonanz beim 2. Münsteraner Lid- und Tränenwegsforum / ZOOM-Fortbildung der Universitäts-Augenklinik Münster von Experten der Lid- und Tränenwegschirurgie / vorgeschalteter Video-Teaching-Kurs.
ukm|mv

 

Am 23. und 24. April 2021 fand das 2. Münsteraner Lid- und Tränenwegsforum statt. Corona-bedingt wurde sowohl das vorgeschaltete Satellitenprogramm am Freitag -der Video-Teaching-Kurs- sowie die große Veranstaltung am Samstag online durchgeführt.

Die Lid- und Tränenwegs-Spezialisten der Münsteraner Klinik, Herr Dr. Ralph-Laurent Merté und Frau Dr. Larissa Lahme, stellten im Kurs am Freitag ein breitgefächertes Portfolio aktueller Operationsverfahren in der Lid- und Tränenwegschirurgie dar. Step by Step wurden die Zuschauer in die operativen Finessen dieser Eingriffe eingeführt. Ursprünglich als Web-Lab in Präsenz geplant, fand dieser Kurs trotz virtueller Durchführung bereits im Vorfeld eine so hohe Nachfrage, dass ein weiterer Ausweichtermin für den 12.05.2021 geplant ist.

Im Hauptprogramm des Münsteraner Lid- und Tränenwegforums am Samstag stellten namenhafte Fachexperten aus ganz Deutschland anschaulich aktuelle Standards in der Lid- und Tränenwegschirurgie dar. Nach jedem Vortrag folgte eine lebhafte Diskussion. Mehr als 150 Teilnehmer erhielten neben alternativen Verfahrenstechniken auch Einblicke in praxisrelevante Folgen für die Patienten. „Funktionelle und ästhetische Aspekte zu vereinen, ist unsere ständige Herausforderung“, so Merté, „um zum Schluss einen zufriedenen Patienten zu haben“.

Das nächste Münsteraner Lid- und Tränenwegsforum wird im Frühjahr 2023 stattfinden.

Zurück