Klinik für Neurochirurgie

NEUE WEBSITE

Neuroonkologische Sportsprechstunde

Leitung:

Dr. med. L. Lemcke (Oberarzt der Klinik)
Dipl. Trainer R. Brandt

Spezialsprechstunde für Neuroonkologie und Sport:

Jeden Freitag zwischen 9.00 und 11.00 Uhr
Anmeldung unter 0251-83-47489

Ansprechpartner:

Dr. med. L. Lemcke
Dipl. Trainer R. Brand

„Darf ich nach einer Hirntumor-Op noch Sport machen?“ „Wann darf ich damit anfangen?“„Welche Sportart ist geeignet?“ und „Wie stark darf ich mich belasten?“

Immer mehr Betroffene fragen nach körperlicher Aktivität und vielleicht haben Sie sich diese oder ähnliche Fragen auch schon gestellt?! Nicht immer ist die Antwort einfach oder klar. Am UKM haben wir seit vielen Jahren Erfahrung  mit dem „Persönlichen Trainingsprogramm für Hirntumorpatienten“.  Da wir um die positiven Effekte von körperlicher Aktivität auf den Körper, aber auch das psychische Wohlbefinden wissen und um der vielerorts herrschenden Unsicherheit zum Thema "Sport und Hirntumore" zu begegnen, möchten wir unsere Expertise gerne zur Verfügung stellen und bieten  ab sofort die „Neuroonkologische Sportsprechstunde“ an. 

Alle Patienten nach einer Hirntumoroperation können sich hier von dem Oberarzt in der Neurochirurgie Dr. Lars Lemcke und dem erfahrenen Sportwissenschaftler und Diplomtrainer Ralf Brandt beraten lassen. Ziel ist es, Ihre Fragen zu beantworten, Ängste zu nehmen und gemeinsam ein individuelles Sportkonzept zu entwickeln. Die langfristige sportliche Anbindung sollte heimatnah erfolgen,  bei der wir Sie auch gerne unterstützen.

 
 
 
 

Leiter

Dr. med. L. Lemcke

Sprechstunde
Freitags 09:00 bis 11:00 Uhr

Klinik für Neurochirurgie
Albert-Schweitzer-Campus 1A
48149 Münster